Das "Button-Board" auf Sarahsahni.de - Border Collie BUTTON hat seine eigene Homepage - Obedience macht Spaß!
BUTTON-BLOG

Trainingstagebuch 2015



29.10 2015


…die ersten Versuche, mit Border Button die neue Rum-um-Kegel-über-Hürde-Apportier-Übung zu trainineren.

Gar nicht so einfach. Natürlich ist Button ein fertiger Hund. Und er hat sich seine Verhaltensketten gebaut.

Also, nur eine Hürde aufgebaut. Ein Apportel. Und den Kegel.

Das Schicken zum Kegel ist „eigentlich“ kein Problem… unter normalen Umständen. Aber nun steht da heute (nur) die eine Hürde links von uns… und in der Nähe der Hürde liegt ein Apportel.
Was macht der gute Border beim Schicken zum Kegel? Richtig! Er biegt direkt zum Apportel ab und bringt es ordentlich in die Grundstellung. So, wie er es gelernt hat.
Grinsen muss ich dann doch, wenn ich sehe, wie eifrig er sich doch anbietet. Da geht einem das Herz auf.

Also, noch kleinere Schritte, noch mehr clickern, um das Vorausschicken – das gerade Vorausschicken – von Button zu bekommen. Und die Verlockung links von ihm – das Apportel – ist sooo groß, dass es noch diverse „Fehl“-Versuche gab, bis er endlich gerade und voraus lief, ohne noch einen lüsternen Blick auf das Objekt seiner Begierde zu werfen.

Ich habe einfach mal ein wenig herumprobiert. Wie weit kann ich ihn jetzt schon in Versuchung führen? Wie gut lässt er sich lenken? In wie weit muss ich vorhandene Verhaltensketten aufklopfen und vergessen machen? Kann er jetzt schon eine Verknüpfung mit dem Apportel und anschließendem Sprung über die Hürde machen? Wie weit muss ich in den „Kindergarten“ zurückgehen und eine völlig neue Basis für diese so komplexe Obedience-Übung zu legen?

Nach vielen Jahren mit derselben unveränderten Prüfungsordnung ist es natürlich interessant, unseren Hunden eine neue, sicher auch sehr anspruchsvolle Übung zu präsentieren. Denn wenn man immer nur dasselbe tut, Training für Training, Prüfung für Prüfung, dann wird es auch irgendwann für den besten Hund langweilig.
Und wir wollen doch gut motivierte, aktiv mitarbeitende Teampartner an unserer Seite haben.

Seit nunmehr zwei Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Denke meines Borders Button. Und ich habe gewiss noch nicht alle Tiefen dieses Hundes ausgelotet. Immer wieder birgt sein Verhalten Überraschungen, sowohl positive als auch für mich nervige, weil es so unglaublich mühsam ist, meinen Button zu überzeugen, etwas anderes zu tun, als es ihm seine selbstgestrickte Verhaltenskette vorgibt.

Fazit unseres abendlichen Trainings: Button ist wie immer eifrig bei der Sache. Er schießt halt übers Ziel hinaus und möchte (natürlich) rennen und springen und das Apportel holen.

Also, back to the Kindergarden… hihi…




Bild "INTERN:OBLogoC8_SW-LinieSarahsahni.bmp"



Hier dürft Ihr ein paar nette Obedience-Kommentare hinterlassen:

0 Kommentare

Bitte alle Felder ausfüllen.
, , ,
999
, ,


Druck-Vorschau
Bild "INTERN:Web-Button_Sarah-Moppel_120.gif"
Alle Rechte liegen beim Autor.
Copyright © 2003-2016 SARAHSAHNI.DE
www.SARAHSAHNI.DE & www.HAPPYMUDI.DE